C-Mädels gewinnen den Pokalfinal-Krimi gegen Wachtberg mit 2:1

C-Mädchen sind Meister und Pokalsieger 2016

Das war definitiv nichts für schwache Nerven, als am Samstagmorgen (25.06.2016) unsere C-Juniorinnen der SG Widdig / Hersel beim Pokalfinale des Fußballkreises Bonn auf den SV Wachtberg traf. Doch beginnen wir von vorne.

Austragungsort war die Platzanlage des SV Rot Weiß Merl. Trotz des Dauerregens waren viele Zuschauer gekommen und es herrschte eine tolle Stimmung. Durch ihre hervorragende Meisterschaft und das souveräne Erreichen des Finales galten unsere Mädels als Favoriten des Spiels. Doch auch die Wachtberger Mädchen waren nicht zu unterschätzen. So konnten sie auf einen deutlich größeren Kader zurückgreifen, da sie in beiden Bonner Staffeln eine Mannschaft gemeldet hatten. Das Team der Staffel 2 hatte ebenfalls den Meistertitel geholt.

Begleitet von feierlicher Musik und Kunstnebel liefen beide Mannschaften auf. Nach der üblichen Begrüßung ging es endlich los. Beiden Teams war die Anspannung anzumerken und sie agierten eher vorsichtig. In der ersten Halbzeit konnten sich unsere Mädels leichte Vorteile erarbeiten. Als die gegnerische Torhüterin in der 17. Minute bei einem Abschlag auf nassem Rasen ausrutschte, konnte Mari den zu kurz geratenen Ball unhaltbar im Wachtberger Netz zum 1:0 versenken. Der aufkommende Optimismus wurde jedoch durch einen erfolgreichen Konter des Gegners gedämpft und so ging es mit dem Spielstand von 1:1 in die Pause.

Trotz Regen gaben die Mädels alles (hier Thora) Evas Kopfballtor zum 2:1 Endstand

Die zweite Halbzeit war eher ausgeglichen und erhöhte den Pulsschlag der Herseler und Widdiger Fans stetig. Keiner Mannschaft gelang das erlösende Tor und bei einigen Spielerinnen ließen die Kräfte langsam nach. Auch in der ersten Hälfte der Nachspielzeit fiel kein Tor. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff der zweiten Verlängerung hatten sich die Meisten schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt, als unseren Mädels ein Freistoß zugesprochen wurde. Lisa brachte das Leder kurz vor den gegnerischen Kasten, wo der Schuss zunächst von einer Abwehrspielerin abgeblockt werden konnte. Den zurückkommenden Ball beförderte Eva dann per Kopf ins Tor zum 2:1 Endstand. Sichtlich erleichtert und mit Stolz nahmen unsere Spielerinnen den Pokal bei der anschließenden Siegerehrung entgegen. Als Überraschung überreichten die Trainer den Mädchen noch ein von Celia Sasic unterzeichnetes Double-T-Shirt.

Nach dem Abpfiff war der Jubel groß Die Mädchen bei der Siegerehrung 

In der nächsten Saison werden die Mädchen als 11er-Mannschaft in der Bezirksliga der B-Juniorinnen spielen. Zur Vergrößerung des Kaders und des Angebots im Mädchenfußball wurde die Spielgemeinschaft mit den Mädels von RG Wesseling erweitert. Hierdurch kann nun zusätzlich eine C-Juniorinnen-Mannschaft angeboten werden. Für das neue Team werden zurzeit weitere Spielerinnen gesucht. Fußballinteressierte Mädchen der Jahrgänge 2002 und 2003 (und ggf. früher) melden sich gerne bei den Jugendleitern:

Martin Parkop – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – (0152 / 296 560 39)

Steffen Weber – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – (0163 / 55 93 770)

Werner Ververs - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – (0170 / 24 37 945)

Spendenkonto für das

KR Projekt

Kontoinhaber: SC Widdig
Bank: VR-Bank Rhein-Erft eG
IBAN: DE82371612897000385039
BIC: GENODED1BRH
Verwendungszweck: Kunstrasen

 

Werbung VR Bank Rhein Erft

 Werbung Fruchthansa

  Werbung Teamsport