Zufrieden geht´s in die Winterpause. Es werden weitere Spielerinnen gesucht

Nach einem spannenden Match bedanken sich die Mädchen bei ihren treuen FansNach einem spannenden Match bedanken sich die Mädchen bei ihren treuen Fans

Bereits am Freitagabend, den 04. Dezember, stand für die C-Juniorinnen das letzte Spiel der Hinrunde auf dem Plan. Als Gegner erwartete man zuhause den SV Wachtberg.

Schon vor Anpfiff war klar, dass die letzte Partie vor der Winterpause auch die schwierigste sein würde. Beide Mannschaften hatten bisher alle Spiele gewonnen und standen punktgleich an der Tabellenspitze. Wegen des deutlich besseren Torverhältnisses belegte unsere SG Widdig / Hersel den Platz 1. Ein vor Wochen absolviertes Freundschaftsspiel endete 2:2 unentschieden. Entsprechend groß war das Interesse, was eine, für ein Jugendspiel erfreulich hohe Zuschauerzahl zur Folge hatte.

Es wurde hart aber fair gekämpft, Thora im Zweikampf

Malena geht über Rechts

Es wurde hart aber fair gekämpft, Thora im Zweikampf                                                   Malena geht über Rechts

Gleich nach dem Anstoß wurde klar, dass beide Mannschaften den Sieg wollten. Schnell entwickelte sich ein kampfbetontes aber faires Spiel, mit zunächst leichten Vorteilen für unsere Mädchen. Obwohl sie nicht ihren besten Tag erwischt hatten, gab es einige gute Torchancen, die leider nicht verwertet wurden. Auf der anderen Seite strapazierten die gefährlichen Konter der Wachtberger immer wieder die Nerven der Trainer und Zuschauer. Dadurch gewann der Gegner zunehmend an Selbstvertrauen und erzielte Mitte der ersten Halbzeit den Führungstreffer. Sichtlich geschockt, brauchte die SG W / H bis kurz vor der Pause, um sich zu erholen. Zu diesem Zeitpunkt kam Hannah frei zum Schuss und versenkte den Ball unhaltbar im Netz des SV Wachtberg.

Eva und Therese hatten einige gute Spielideen Erschöpft aber glücklich: Die SG gewinnt die Herbstmeisterschaft mit 2:1. Die Tore erzielten Hannah (6.v.l.) und Therese (7.v.l.)

Eva und Therese hatten einige gute Spielideen                                                                 Erschöpft aber glücklich: Die SG gewinnt die Herbstmeisterschaft
                                                                                                                                           mit 2:1. Die Tore erzielen Hannah (6.v.l.) und Therese (7.v.l.)

In der Halbzeitpause war eine deutliche Ansprache der Trainer fällig. Das erreichte Unentschieden hätte den Mädels zwar wegen des guten Torverhältnisses für den Sieg der Hinrunde gereicht, doch man hatte sich vorgenommen, keine Punkte liegen zu lassen.

So fanden unsere C-Juniorinnen nach Wiederanpfiff langsam zur alten Form zurück. Lange verhinderten das Aluminium, der Kampfgeist des Gegners und mangelndes Glück im Abschluss das Führungstor. Erst im letzten Drittel der zweiten Halbzeit zahlte sich aus, dass sich Therese die Woche über krankheitsbedingt geschont hatte, als sie schließlich nach einem schönen Dribbling das befreiende Siegtor zum 2:1 Endstand erzielen konnte.

Damit hat die SG Widdig / Hersel ihr Ziel für die Hinrunde erreicht und kann sich zufrieden in die Winterpause begeben. Diese wird mit Training, Hallenturnieren und einer tollen Weihnachtsfeier genutzt werden, bevor es Anfang März mit Kreispokal und Meisterschaft weiter geht.

Nach den Sommerferien ist für die Saison 2016/2017 geplant, in der Bezirksliga der B-Juniorinnen zu spielen. Hierzu werden schon jetzt talentierte Fußballerinnen der Jahrgänge 2000 bis 2002 gesucht. Ein starkes, tolles Team, in dem Zusammenhalt groß geschrieben wird, ist genauso garantiert, wie hervorragende, ausgebildete Trainer.

Interessierte Spielerinnen melden sich bitte bei Mark van Raay (Trainer), bzw. den Jugendleitern des TuS Germania Hersel oder des SC Widdig:

Mark van Raay, 0163 / 8806970, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steffen Weber, 02222 / 649790, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Parkop, 0152 / 29656039, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto für das

KR Projekt

Kontoinhaber: SC Widdig
Bank: VR-Bank Rhein-Erft eG
IBAN: DE82371612897000385039
BIC: GENODED1BRH
Verwendungszweck: Kunstrasen

 

Werbung VR Bank Rhein Erft

 Werbung Fruchthansa

  Werbung Teamsport